Metabooks

Adriana Ortega Orozco übernimmt

16. Oktober 2020
von Börsenblatt

Der bisherige Geschäftsführer Carlos Rojas Urrutia scheidet bei MVB aus. Am Standort Mexiko-Stadt leitet Adriana Ortega Orozco ab sofort den neu geschaffenen Bereich Operations. Sie wird von Verkaufsleiter Edgar Fernando Alcaraz Peraza unterstützt.

MVB Logo in roter Schrift

Adriana Ortega Orozco, die bisher den Bereich Marketing & Vertrieb verantwortet hat, leitet ab sofort den neu geschaffenen Bereich Operations. Ab 1.11.2020 wird sie von Edgar Fernando Alcaraz Peraza unterstützt, der die Verkaufsleitung übernimmt.

 

„Wir danken Carlos Rojas Urrutia für sein großes Engagement, mit dem er von der ersten Projektphase an bis heute einen erheblichen Beitrag zum erfolgreichen Markteinstieg von Metabooks im vergangenen Jahr geleistet hat. Für seinen weiteren beruflichen Weg wünschen wir ihm alles Gute“, erklärt MVB-Geschäftsführer Ronald Schild und ergänzt: „Mein besonderer Dank gilt Adriana Ortega Orozco, die ihr Organisationstalent und ihren Blick fürs Wesentliche ab sofort in verantwortlicher Funktion für den laufenden Betrieb unserer Metadatenbank zum Einsatz bringen wird. Mit Edgar Fernando Alcaraz Peraza steht ihr dabei ab November ein Profi mit langjähriger Erfahrung beim Vertrieb digitaler Produkte zur Seite. Dem Team vor Ort wünsche ich weiterhin viel Erfolg für die Geschäfte von MVB América Latina.“

 

Über Metabooks

2019 hat MVB die spanischsprachige VLB-Version in Mexiko eingeführt. Die Versorgung des nationalen Buchmarktes mit standardisierten Metadaten basiert auf einer Kooperationsvereinbarung mit dem mexikanischen Verlegerverband Cámara Nacional de la Industria Editorial Mexicana (CANIEM). Das System ist zur Buchmesse in Guadalajara gestartet und wird von einem Joint Venture betrieben, an dem MVB und Frankfurter Buchmesse zu gleichen Teilen beteiligt sind.

Metabooks: Zahlen und Fakten

Die Metabooks-Plattform bietet Metadaten zu mehr als 21.000 gedruckten Büchern und 15.000 E-Books. Die mexikanische Version des deutschsprachigen Verzeichnisses Lieferbarer Bücher (VLB) umfasst u.a. alle Metadaten von Penguin Random House Grupo Editorial und Grupo Planeta México, den zwei größten spanischsprachigen Verlagshäusern weltweit.

Mexiko ist mit einem Umsatz von etwa 1,8 Milliarden US-Dollar der größte spanischsprachige Buchmarkt in Lateinamerika und wächst seit Jahren beständig. Jedes Jahr gibt es ca. 27.000 Neuerscheinungen, die Zahl der lieferbaren Bücher liegt bei ungefähr 120.000 Titeln.

www.metabooks.com