Neue Doppelspitze

Delius Klasing erweitert die Geschäftsführung

16. November 2020
von Börsenblatt

Konrad Delius hat sich Unterstützung in die Geschäftsführung geholt. Nils Oberschelp wird ab Dezember in der Doppelspitze unter anderem für die Bereiche Zeitschriften, Finanzen und Digitalisierung zuständig sein.

Nils Oberschelp ist studierter Volljurist und blickt auf mehr als zwanzig Jahren Führungserfahrung im Verlagsgeschäft zurück, unter anderem als Vertriebs- und Marketingleiter beim Berliner Verlag und in unterschiedlichen Geschäftsführungs-Positionen bei Gruner + Jahr in Hamburg und in Wien. Außerdem war er vier Jahre Vorsitz der Geschäftsführung im Deutschen Pressevertrieb und  als CEO bei der Motor Presse Stuttgart tätig.

Der 50-jährige Nils Oberschelp wird auch für die strategische Ausrichtung des gesamten Zeitschriften-, Event-, Corporate Publishing- und Digitalgeschäfts zuständig sein. Darüber hinaus verantwortet er in der Geschäftsführung die Bereiche Zeitschriften, Finanzen, Vermarktung, Redaktionen, Events, Personal und Recht sowie Herstellung und IT. Er ist zudem federführend für die Digitalisierung in allen Geschäftsbereichen des Verlages, teilt der Verlag mit. Insgesamt übernehme er diese Führung in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Bereichsleitern.

„Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe, die künftige Entwicklung eines so profilierten Verlagshauses mit seiner über einhundertjährigen Historie zusammen mit Konrad Delius und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktiv mitzugestalten“, so Nils Oberschelp zu seinem Wechsel in die Delius Klasing-Geschäftsführung

Der Verleger und bisher alleinige Geschäftsführer Konrad Delius wird in der Geschäftsführung zukünftig verlegerische Aufgaben übernehmen, vor allem die grundsätzliche Ausrichtung, Gestaltung und Konzeption der Verlagsprodukte sowie die langfristige Strategie der Verlagsgruppe. Außerdem verantwortet Delius in enger Zusammenarbeit mit der Buchverlagsleitung die Führung des Verlags. Gemeinsam werden die Bereiche Corporate Publishing und Kommunikation geführt. Delius will auch weiterhin unterschiedliche Gremientätigkeiten wie im Vorstand des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger wahrnehmen.

 „Ich kenne Nils Oberschelp schon seit vielen Jahren, unter anderem durch die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand des VDZ. Es freut mich daher außerordentlich, dass ich ihn gewinnen konnte, mit mir gemeinsam die Geschicke unseres Verlages zu lenken und das Unternehmen in die Zukunft zu führen“, erklärt Verleger Konrad Delius

 

Anzeige
Wir schaffen Win-Win Ergebnisse und packen da an, wo es Sie weiter bringt!

-> Übernahme operativer und strategischer Aufgaben
-> Business Consulting, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung,  Weiterbildung
-> Projektmanagement, Programmentwicklung, Lektorat