Bibliografisches Institut

Maike Häßler übernimmt Herstellungsleitung

3. November 2020
von Börsenblatt

Zum 1. November 2020 übernimmt Maike Häßler (32) die stellvertretende Herstellungsleitung beim Bibliographischen Institut (BI). Im kommenden Sommer soll sie die komplette Leitung der Abteilung von Ursula Fürst übernehmen, die zum 1.Sepember 2021 in den Ruhestand geht.

Maike Häßler vor roter Wand

Maike Häßler hat nach Ihrer Ausbildung als Medienkauffrau für Print und Digital im Jahr 2013 als Herstellungsassistentin beim BI begonnen und ist seit 2015 Herstellerin. In den vergangenen Jahren hat sie das Verlagssystem Biblio3 für den Bereich Herstellung mitverantwortlich eingeführt und erfolgreich etabliert. Ab dem kommenden Sommer wird sie das Herstellungsteam des Verlags verantwortlich leiten.

Dazu Olaf Carstens, Geschäftsführer des Bibliographischen Instituts und Ressortleiter Fachverlag & International bei Cornelsen: "Ich freue mich besonders, dass mit Maike Häßler eine Kollegin, die 2013 die ersten Schritte des BI in Berlin miterlebt und in den letzten Jahren die Herstellungsabteilung mit aufgebaut und entwickelt hat, jetzt Führungsverantwortung übernehmen wird.“

Gemeinsame Umfrage der IG Digital und des Börsenblatts
Was hat sich durch Corona in Ihrem Unternehmen verändert?

Wie wurde die Digitalisierung von Prozessen und/oder Produkten/Services vorangetrieben? Wo stellen Sie sonst noch Unterschiede fest?