Penguin Random House

Marco Jochum zum Personalleiter ernannt

6. April 2021
von Börsenblatt

Zum 1. April hat Marco Jochum die Personalleitung in der Verlagsgruppe Penguin Random House übernommen. Er kommt aus den eigenen Reihen.

 

Marco Jochum ersetzt Niels Neumann, der der Penguin Random House Ende 2020 verlassen hat.

Jochum verfüge über langjährige und vielfältige Erfahrung als HR Business Partner sowie in den Feldern Personalentwicklung, Talentmanagement und Qualifizierung. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er 14 Jahre in unterschiedlichen Funktionen der Commerzbank tätig. Parallel absolvierte er ein Studium der Sozialwissenschaften. Seit 2014 ist Marco Jochum für Bertelsmann tätig. Zuletzt als „Senior Vice President Corporate Human Resources & Bertelsmann Investments" sowie als Personalleiter verschiedener Unternehmensbereiche.

„Mit Marco Jochum konnten wir einen hochgeschätzten Kollegen aus dem Hause Bertelsmann und einen erfahrenen Personalexperten für die Penguin Random House Verlagsgruppe gewinnen“, so Thomas Rathnow, CEO der Penguin Random House Verlagsgruppe. „Zusammen mit ihm und unserem engagierten HR-Team wird es gelingen, uns noch besser für die Chancen und Herausforderungen aufzustellen, die unsere zunehmend digitale Welt dem Bücherverlegen bietet. Ich freue mich gemeinsam mit meinen Kolleg*innen der Geschäftsleitung sehr auf die Zusammenarbeit. Für seine neuen Aufgaben wünschen wir Marco Jochum viel Erfolg und Freude.“

Anzeige
Sie suchen einen neuen Job? Sie brauchen einen neuen Mitarbeiter?

-> seit 15 Jahren Personal- und Unternehmensberatung  
-> Bommersheim Consulting findet kluge Köpfe für interessante Aufgaben
-> Bommersheim Consulting findet gute Jobs für kluge Köpfe

Täglich oder wöchentlich
Mit den vier Börsenblatt-Newslettern immer auf dem aktuellsten Stand

-> Nachrichten des Tages am Nachmittag
-> Die besten Links aus dem Netz am Morgen
-> Breaking News blitzschnell
-> Jeden Mittwoch Verkaufscharts der Woche